Suche Ihr Land/Sprache Deutschland, Deutsch
News

News

Entdecken Sie die Produktneuheiten und Innovationen von OKW und lesen Sie aktuelle Firmennachrichten.

Jetzt für den OKW Newsletter anmelden >>

Immer auf dem neuesten Stand! Registrieren Sie sich hier für den kostenlosen OKW Newsletter (6 Ausgaben/Jahr). Als Abonnent informieren wir Sie über Neuheiten, Anwendungsbeispiele und Serviceleistungen rund um die Themen "Gehäuse und Drehknöpfe".

Gefiltert nach
September 2019

SMART-CONTROL - Das Gehäuse für die Ecke

Das neue SMART-CONTROL von OKW Gehäusesysteme ist das erste Gehäuse zur leichten Montage in gängigen Raumecken. In der Regel werden die Gerätschaften hierbei möglichst weit oben an der Decke platziert; diese Position ist ideal geeignet zur großflächigen Raumüberwachung, spart Platz und schützt vor Beschädigungen. Zudem kann diese Gehäusereihe sowohl an der Wand, als auch auf dem Tisch in ergonomischer Schrägstellung angewendet werden.

Die Kunststoffgehäuse sind in 2 Größen lieferbar: 142 x 81 x 46 mm / 173 x 101 x 59 mm (je in H x B x T). Das SMART-CONTROL ist ab Lager aus dem flammwidrigen Material ASA+PC-FR (UL 94 V-0) mit hohem UV-Schutz in der Farbe RAL 9002 (grauweiß) erhältlich.

Alles über SMART-CONTROL

September 2019

Der OKW Azubi-Begrüssungstag – Für einen gelungenen Start ins Berufsleben

Am 02.09.2019 begann für unsere neuen Auszubildenden und Studenten ein neuer Lebensabschnitt: Der Start in die eigene Berufsausbildung.
Die Berufsausbildung stellt einen vor eine neue Herausforderung im bisherigen Leben. Man steht auf eigenen Beinen, verdient sein erstes eigenes Geld und kann seine Fähigkeiten und Ideen aktiv mit einbringen.

Für einen gelungenen Start in diesen neuen Lebensabschnitt veranstaltete OKW am 10.09.2019 einen Azubi-Begrüßungstag, an dem 16 Azubis aus der OKW-Gruppe teilnahmen.

mehr lesen

September 2019

Individuelle Laserbeschriftung

OKW Gehäusesysteme bietet ab sofort auch die Laserbeschriftung für zahlreiche Kunststoffgehäuse und -komponenten aus dem Standardprogramm an. Sie eignet sich hervorragend zum individuellen Beschriften, Kennzeichnen oder Markieren.

Insbesondere sehr kleine maschinenlesbare Kennzeichnungen, z.B. QR-Codes, Barcodes, fortlaufende Nummerierungen von Einzelteilen und individuelle Texte sind mit Laserbeschriftung einfach und schnell zu realisieren.

Geeignete Materialien sind: ABS, ASA+PC, ASA+PC-FR, PC, PA, PA GF sowie Aluminium. Zur besonders kontrastreichen Beschriftung eignen sich die Farben grauweiß, kieselgrau, lichtgrau, lava und schwarz - abhängig vom Material.

Bei der Laserbeschriftung findet ein Farbumschlag auf der Oberfläche statt. Dunkle und helle Kunststoffe werden an der den zu markierenden Stellen grau. Die Laserbeschriftung ist sehr präzise, wasser- und wischfest sowie dauerhaft. Fragen Sie an. Wir beraten Sie gerne!

Laserbeschriftung

August 2019

40 Jahre okatron - 1979-2019

1979 startete die Familie Schneider gemeinsam mit drei französischen Partnern das Projekt okatron S.A.: Nachdem der in Paris ansässige bestehende Distributor Insolvenz anmeldete und seinen Mitarbeitern die Entlassung drohte, löste OKW das Problem durch die Gründung einer eigenen Vertriebsgesellschaft am 08.04.1979 – mitten im turbulenten Paris in der Rue Jean Jaures – unter Beteiligung von ehemaligen Mitarbeitern dieses Partners.

Unter diesen auch Claude Steinmuller, damals zunächst als Fachmann für den Verkauf im französischen Markt dazugeholt, übernahm er schrittweise die alleinige Geschäftsführung des Unternehmens und baute erfolgreich ein Vertriebsnetzwerk mit Büros in Lyon sowie in Toulouse auf. Zudem erweiterte er das Produktprogramm, die Vertriebsmarken und den Mitarbeiterstamm kontinuierlich. Der Firmensitz wurde in die Peripherie Paris nach Villepinte verlegt.

2007 machte Claude Steinmuller den Weg frei für die zweite Generation: Christelle Goix, die dem Unternehmen schon viele Jahre als IT-Spezialistin und Beraterin nahestand und 2006 ganz in den Vertrieb von okatron wechselte, übernahm das Management. Sie refokussierte das Unternehmen, seine Mitarbeiter, Infrastruktur und Prozesse auf die Vertriebsarbeit im Markt und an den Projekten der fast 5.700 Kunden in Frankreich. Somit steigert okatron sas die Umsätze von OKW und den anderen Marken konsequent auf ein Niveau von heute knapp 2,2 Millionen Euro. Ein modernes eigenes Gebäude in Bussy Saint Georges wurde aus Eigenmitteln erworben und im Jahre 2012 bezogen.

Die technische Beratung der Kunden in ihren Gehäuseprojekten aus dem Produktprogramm und bei der Individualisierung ist heute Core-Competence okatrons im Markt und Maßstab auch im internationalen Vergleich der Vertriebsgesellschaften der Gruppe. Bei unseren Kunden in Frankreich ist der Name okatron seit 40 Jahren ein Synonym für Gehäuselösungen.

Herzlichen Glückwunsch an unsere Mannschaft in Bussy und Danke an alle treuen Begleiter und Partner unserer okatron!

Juni 2019

Erweiterung der Kapazitäten im Digitaldruck

„Mit unserer Investition in zwei zusätzliche Digitaldrucker setzen wir das Wachstum bei der Individualisierung unserer Gehäuse und Drehknöpfe fort“, erklärt Fertigungsleiter Helmut Böhrer.

Die Druckkapazität für den Digitaldruck im hauseigenen Bearbeitungscenter wurde damit verdoppelt. Mit jeweils zwei Digitaldruckern für die Herstellung von Dekorfolien und für die Digitalbedruckung der Teile kann OKW nun ein breites Spektrum optimal bedienen. Die innovative Technologie erfüllt ausgezeichnet die hohen Ansprüche an Qualität und Präzision.

Mehr über Dekorfolien >>

Mehr über Digitalbedruckung der Teile >>

Juni 2019

CONNECT Gehäuse in Farbe schwarz

Ab sofort gibt es die CONNECT Gehäuse auch in der Farbe schwarz im Standard-Sortiment.
Schwarz ist bei vielen Geräten aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Ein schwarzes Gehäuse vermag es gekonnt, sich elegant seiner Umgebung sowohl in der Wohn- als auch in der Arbeitswelt anzupassen. Ferner setzt es andere Farben, z.B. eine individuelle Bedruckung Ihres Firmenlogos oder Beschriftungen gut in Szene und gilt zudem als äußerst schmutzunempfindlich. Wir beraten Sie gerne über die Möglichkeiten. Fragen Sie an!

CONNECT Gehäuse

Mai 2019

NEUE KUNDENZEITSCHRIFT

In der aktuellen Ausgabe unseres Kundenmagazins INSIDE verraten wir Ihnen u.a. die Geheimnisse guten Gehäusedesigns.
Ein weiterer Themenschwerpunkt ist die neue Gehäusereihe PROTEC. Das quadratische Gehäuse ist für höchsten Bedienkomfort ausgelegt und mit seiner ergonomischen Neigung von 20° optimal zu bedienen – sei es als Wand- oder als Pultgehäuse.

Es gibt jedoch noch mehr zu entdecken. Schauen Sie einfach mal rein!

Kundenmagazin herunterladen

Februar 2019

EVOTEC GEHÄUSE - FIT FÜR DEN DIN-SCHIENEN-EINSATZ

Die EVOTEC Gehäusegrößen 100 und 150 lassen sich mit dem als Zubehör erhältlichen Befestigungsteil für DIN-Schienen kombinieren.
So können Sie Ihre Geräte von vorne auf DIN-Schienen nach DIN EN 60715 TH35 und G32 aufstecken und in Schaltschränken, Verteiler- und Anschlusskästen etc. betreiben. Die Anwendungsgebiete sind vielfältig, z.B. Gateways zur Anbindung von Geräten und Maschinen, Automatisierungsgeräte in industriellen Netzwerken, Gebäudesysteme u.v.m.

EVOTEC

Februar 2019

IN-BOX – ZUVERLÄSSIGER SCHUTZ VOR UMWELTEINFLÜSSEN

Nun gibt es die Gehäusegröße 302 x 232 x 110 mm auch als Komplettgehäuse in PC mit einem Oberteil in der Farbe lichtgrau.

Die IN-BOX Gehäuse bewähren sich in der Praxis besonders als Klemmen- und Installationsgehäuse. Ausgezeichnet mit den Schutzklassen IP66/IP67 und der hohen Schlagfestigkeit IK08 schützen die Polycarbonat-Gehäuse Ihre empfindlichen Bauteile zuverlässig vor Umwelteinflüssen, z.B. vor Staub, Feuchtigkeit, mechanischen Einwirkungen etc. Die Komplettgehäuse in PC erfüllen zudem den Flammschutz UL 94 5V (besser als V-0).

IN-BOX